Wie man Coding im Unterricht einbaut

Wie verschieden man Codes im Unterricht einbauen kann, zeigt Alexander Hacker vor. So stellt er zunächst verschiedenste Methoden der Unterrichtsfächer vor.

Herr Hacker ist Lehrer für Mathematik, Biologie, Physik, Chemie und Informatik, weshalb er Beispiele für besonders diese Fächer bringt. Aber schnell lässt sich erkennen: Coding kann man in jedem Unterrichtsfach einbringen. Als Grundlage dienen immer Algorithmen, die sich in verschiedensten Bereichen finden lassen:

  • Mathematik
    z. B.: Grundrechenarten, oder zur Berechnung des größten gemeinsamen Teilers bzw. des kleinsten gemeinsamen Vielfachen.
  • Deutsch
    z. B.: Zur Bestimmung der einzelnen Fälle, oder auch der Satzglieder
  • Geschichte und Politische Bildung
    z. B.: die Verschlüsselungsmaschine ENIGMA
  • Biologie
    z. B.: unsere Genetik
  • Geografie und Wirtschaftskunde
    z. B.: die Berechnung des BIP oder auch verschiedenste Chat-Bots

Im Anschluss wird uns das Portal https://code.org/ vorgestellt. Dort kann man spielerisch Programmieren lernen. Diese Seite ist perfekt für den Einstieg, da sie einfach und selbsterklärend ist. Als Beispiel wird uns ein Spiel von Star Wars vorgeführt. Dort müssen die Schülerinnen und Schüler Bausteine aneinanderreihen um die Avatare bewegen zu können. Dadurch kann man die einzelnen Levels lösen. Ein Bonus: Der Code kann angezeigt werden und die Schülerinnen und Schüler können so die Programmiersprache besser lernen bzw. verstehen.

Ein anderes Beispiel, das nach dem selben Prinzip funktioniert, wir im nachstehenden Video erklärt. Hier kann man die Eiskönigin Elsa und ihre Freunde mittels Code bewegen.

 

Will man die Schwierigkeit erhöhen, so kann man auch andere Spiele spielen, bei denen man die Programmiersprache auswählen kann und die Schülerinnen und Schüler die Befehle selber schreiben müssen. Ein Beispiel dafür ist Code Combat.

Gegen Ende können wir selbst noch etwas spielen und die Website testen. Ob sie hilfreich für den Unterricht ist? Auf jeden Fall! Denn Schülerinnen und Schülern wird Programmieren leicht beigebracht und hat auch noch einen hohen Fun-Faktor. Und wir wissen – durch Spiele lernt man leichter.

Wie kann man das Coding in den OMAI Unterricht einbauen?

Die Beispiele können verwendet werden, um beispielsweise das Thema Hard-/Software zu bearbeiten. Den Schülerinnen wird dabei klar gemacht, wie Computer,… funktionieren. Auch das EVA-Prinzip kann so näher gebracht werden. Der Schüler übernimmt die Eingabe, die Maschine verarbeitet die Befehle und gibt diese über den Bildschirm aus.

Weiterführende Links:

https://studio.code.org/courses?view=teacher 

Eine „Hour of Code“ für jeden Schüler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.